Harfen-Duo

Eliane Koradi-Zweifel, Harfe
Michel Bühler, Harfe

Die Seltenheit dieser Besetzung ist nur eine ihrer faszinierenden Seiten. Mit 94 schwingenden Harfensaiten gelingt es dem Harfen-Duo Eliane Koradi-Zweifel und Michel Bühler, eine ungemein differenzierte Klangwelt zu erschaffen, welche vom Wechsel zwischen klanglichem Verschmelzen und Dialogisieren der einzelnen Stimmen lebt. Mehr noch als eine Harfe allein, vermag das Instrument im Duo seine ganze Bandbreite von zartesten Filigrantönen bis zu vollem Orchesterklang zu entfalten. Das Zusammenspiel zweier Harfen ist besonders harmonisch und ausdrucksvoll, weil viele Spielbewegungen synchron ausgeführt werden oder sich rhythmisch abwechseln.
Auch fasziniert das zumeist unbekannte, jedoch äusserst entdeckungs- und aufführungswürdige Repertoire für zwei Harfen, welches stilistisch durch die ganze Musikgeschichte reicht und manchen harfenistischen Höhepunkt bereithält.

Eliane Koradi-Zweifel und Michel Bühler lernten sich während des Studiums an der Musikhochschule Lausanne kennen und spielen seit 2007 als Harfen-Duo zusammen.